I nostri video su youtube

I Nostri Social

I Nostri Partner

Prato 

Manufakturen und die Textilindustrie prägten das Bild von Prato. Die Textilwirtschaft ist auch heute noch ein wichtiges Element der Stadt - das beweist auch das schöne Stoffmuseum. In den letzten Jahren hat Prato seine architektonische und kulturelle Schönheit wiederentdeckt und aufgewertet. Daher ist es auch zu einem interessanten Reiseziel geworden.

Die Präsentation von Prato auf unserer Website beabsichtigt, über den rein touristischen Aspekt hinauszugehen. Wir wollen das alltägliche Leben veranschaulichen, möchten die Partnergemeinde und ihre Bevölkerung vorstellen.

Im Gegensatz zu anderen grossen Städten in der Toskana wie Florenz, Pisa oder Siena, hat unser Prato keine Geschichte einer unabhängigen und freien Entwicklung. Dies wird auch durch die begrenzte Grösse der Altstadt sichtbar. Die wirkliche wirtschaftliche und demografische "Explosion" begann Mitte des 18. Jahrhunderts, als Prato noch 30.000 Einwohner hatte. Heute hat es 200.000 und ist die zweitgrösste Stadt der Toskana und die drittgrösste in Mittelitalien - nach Rom und Florenz.

Die Tatsache, dass Prato sich in einer eher modernen und industriellen Zeit entwickelt hat, charakterisiert die Stadt stark - aktiv, hektisch, laut, aber auch modisch, multiethnisch und offen für die Zukunft. Nicht umsonst ist das wichtige Lugi Pecci Zentrum für moderne Kunst hier in Prato angesiedelt.

Unsere Absicht ist es, diese Sammlung von Präsentationen, Eindrücken und Anregungen junger Menschen, die in dieser Stadt leben, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Wir denken, dass für diese Kinder und Jugendliche der freundschaftliche Kontakt mit der Partnerstadt und deren deutlich anderen Kultur wichtige Impulse gibt, um die Fähigkeiten auszubauen, die sie brauchen, um ihre Zukunft zu gestalten.

Die Webseiten zu Prato wurden in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Gymnasien Dagomari, Cicognini, Copernico, Datini, Gramsci-Keynes und Rodari erstellt. Das Grafikdesign stammt aus einer Kooperation mit IPSIA Marconi in Prato. Unser Dank gilt nicht nur den Schülerinnen und Schülern, sondern auch den SchulleiterInnen und LehrerInnen, die an der Herstellung dieser Seiten mitgewirkt haben.

Wir danken auch dem Tourismusverband für die Bereitstellung von Informationen, Fotos und Videos. Weitere Infos siehe >>>