Scopri le nostre iniziative a Wangen

Clicca qui per scoprire di piu´

Visita il Centro Pecci

Scopri di piu´

Partecipa ai nostri viaggi

Clicca qui per scoprire di piu´

I meravigliosi monumenti di Wangen

Leggi di piu´

Prateser Geschichte

Die Ebene, in der Prato liegt, war ursprünglich ein Sumpfgebiet, weshalb man sich    nur am Rand dieser Zone niederließ - genauer gesagt an der Straße mit dem Namen      Cassia Clodia (eine Durchfahrtsstraße zwischen Prato und Florenz).
Die Stadt Prato bildet sich im 9. Jahrhundert infolge der Vereinigung vom Borgo al Cornio (der aktuelle Domplatz) und des Castello di Pratum dei Conti Alberti (die Alberti waren eine Familie mit langobardischen Wurzeln, die die Ansiedlung von Händlern förderten, um Prato zu einer Handelsstadt werden zu lassen).
Im Laufe des 12. Jahrhunderts wurde Prato zu einer freien Stadt, es wurden im folgenden zwei Mauerringe zur Verteidigung der Stadt gebaut. Im  Jahr 1351 verliert Prato seine Freiheit und fällt in die Hände der Florentiner. Von diesem Moment an ist die Geschichte Pratos eng an die von Florenz gebunden.
Das Leben der Stadt wird durch eine blühende Wirtschaft charakterisiert, vor allem durch den Handel von Textilprodukten. Das beste Beispiel ist Francesco Datini, ein reicher und sehr geschickten Prateser Händler, der den Wechsel und die doppelte Buchführung erfunden hat. Im Zentrum Pratos befindet sich sein Wohnhaus, das heute Museum ist.
1512 ereignet sich ein dramatischer Vorfall in Prato: die Stadt wird von den Spaniern geplündert (der "Sacco di Prato"), was zudem die Bevölkerung halbiert. Erst unter der Regierung der Lorena schafft es Prato, sich zu erholen und den Textilsektor auszuweiten.

Im 18. Jahrhundert charakterisiert sich Prato durch eine starke Industrialisierung und ein großes Wachstum der Bevölkerung. Eine weitere Bevölkerungszunahme und wirtschaftliche Steigerung wurde in den 60-er und 70-er Jahren registriert, mit einer Verdopplung der Anzahl der Anwohner. In den 90-er Jahren begann die Immigration der Chinesen.

Auch heute hat Prato einen sehr wichtigen Platz in der weltweiten Stoffindustrie: die pratesischen Stoffe werden an die größten Modehäuser in Italien und auch weltweit verkauft.
Für weitere Informationen siehe touristische Seite der Provinz Prato>>>